Sicher ist Dir Gregg Braden ein Begriff und wenn "Ja", dann mit Sicherheit auch der Film "Die göttliche Matrix". In diesem Film wird Material gezeigt, welches im Video allerdings verdeckt wurde. In diesem verdeckten Teil wurde gezeigt, wie eine Krebsbehandlung allein durch "Besprechen" des Patienten innerhalb von 2 Minuten und 40 Sekunden zum Erfolg führte. Diesen verdeckten Teil des Videos kann man sich jetzt im nachfolgenden Video in voller Länge ohne Zensur ansehen. Der entscheidende Teil beginnt ab der 6. Minute. Man kann auf dem Bildschirm rechterhand beobachten, wie der Tumor kleiner wird und dann verschwindet.

Das Video ist für mich ein weiterer Beweis dafür, dass wir selbst für alles verantwortlich sind, was wir um uns herum erleben. Unsere Gedanken und unsere inneren Überzeugungen sind dafür ursächlich verantwortlich. Es lohnt sich also, seine Glaubenssätze zu überdenken und zu korrigieren. Vom Opfer zum Schöpfer - geh auch Du diesen Weg!