Heute, am 16.06.2011 ging der Sondernewsletter Nr. 3 an 149 E-Mailadressen raus.

Hier der vollständige Text dieses Newsletters:

______________________________________________

Namasté liebe/r Interessent/in unseres Newsletter,

wir möchten mit diesem Newsletter eine Aktion vorstellen, die mit Deiner Unterstützung eine Wende herbeiführen wird.

Worum geht es?

Es geht  - wie man so schön sagt - um "des Deutschen liebstes Kind" - Das Auto!

Nervt es Dich, wenn Dein Tank leer ist und Du die nächste Tankstelle ansteuern musst und die Preise für den Liter Sprit schon wieder gestiegen sind?

Nervt es Dich, wenn Du darüber nachdenkst, wie viele Autos täglich weltweit unterwegs sind und die Umwelt verschmutzen und die Resourcen von Mutter Erde immer weiter minimieren?

Nervt es Dich, dass offensichtlich keine Bemühungen zu erkennen sind, dies zu ändern, um unseren Planeten auch für unsere Kinder noch bewohnbar zu machen?

Wenn Du diese Fragen mit "Ja" beantworten kannst, dann solltest Du unbedingt weiter lesen.

Vorweg noch dieses: Es geht hier nicht darum, Adressen zu sammeln, um diese dann werbewirksam zu verteilen. Auf Dein Vertrauen sind wir angewiesen, dass wir mit dieser Aktion wirklich im göttlichen Sinne etwas wichtiges anstreben. Vielen Dank für Dein Vertrauen.

Was ist also das eigentliche Problem, das hinter alledem steht, dass Du in Verbindung mit Deinem Auto so starke Nerven brauchst? - Es ist das Kapital, was hinter alledem steht und nicht an Lösungen interessiert ist, die dem Wohle von allem was ist zugute kommt.

Können wir daran was ändern? - Ein klares JA dazu, denn die Zeit dafür ist reif. Wir können aber nur etwas ändern, wenn wir uns zu einer Zweckgemein-schaft zusammenschließen. Dies darf nicht kompliziert sein, denn die göttlichen Wege sind immer einfach.

Um auf dem Markt eine Änderung zu erzwingen, muss die Nachfrage entsprechend gebündelt werden. Im Grunde möchte keiner mehr umweltschädigende Fahrzeuge fahren. Wir werden aber dazu gezwungen.

Muss das wirklich sein? - In unseren Seminaren vermitteln wir den Gedanken "Vom Opfer zum Schöpfer". Das große Erwachen, welches derzeit stattfindet, lässt diesen Gedanken verständlich werden. Wir sind nicht länger Opfer, sondern Schöpfer unserer eigenen Realität.

Bündeln wir also jetzt die Nachfrage nach einem Automobil, welches mit der sogenannten "Freien Energie" angetrieben wird (dazu gleich noch einige Infos). Unser erstes Ziel ist es, 100.000 Interessenten für solch ein Automobil zu gewinnen. Das nächste Ziel wird dann 1.000.000 sein.

Jeder dieser Interessenten wird uns dann mitteilen, wann er welches Auto (Hersteller) gekauft hätte und dass er dies nicht tun wird, da er sich entschlossen hat, ein umweltfreundliches Automobil zu fahren. Diese Daten werden dann auf unserer Webseite veröffentlicht. Auf diese Weise zwingen wir dann die Automobilindustrie zum Umdenken. Es wird sich dann nämlich mit Sicherheit ein Hersteller finden, der sehr interessiert daran ist, dieses Auto zu bauen. Die Baupläne dafür liegen schon lange in gewissen Schubladen.

Klingt das vielleicht etwas naiv oder klingt es nach Spinnerei? - Das mag durchaus sein, allerdings bitten wir folgendes zu bedenken: Wir leben in einer Zeit des Umdenkens und der Wandel wird geschehen müssen, weil es der göttliche Plan so vorsieht. Wollen wir also noch länger warten, bis die Autoindustrie von allein auf die Idee kommt, dass es jetzt Zeit für ein Auto mit freier Energie ist? - Oder ist dies jetzt vielleicht der Zeitpunkt, auf den wir gewartet haben? - Wir denken so! - Wenn Du auch so denkst, dann schließe Dich uns an, indem Du einfach eine E-Mail an folgende Mailadresse schickst:

FreieEnergieAuto@neues-wissen.org

Teile uns in dieser Mail einfach mit, dass Du dabei bist und was Du von dieser Idee hältst. Teile uns auch mit, wann Du geplant hast, ein neues Auto zu kaufen (egal ob gebraucht oder neu) und welche Marke es dann sein sollte. Und wenn Du uns weiter unterstützen möchtest, dann gib diese Mail in Deinen Verteiler, sodass wir unser erstes Ziel ganz schnell erreichen werden. Dafür schon vorab unser herzliches Dankeschön.

Das Freie-Energie-Auto 

Da wir nicht wissen können, inwieweit Du Dich mit diesem Thema schon befasst hast, möchten wir Dir einige Informationen an die Hand geben. Schau Dir als erstes einmal den Film auf unserer Webseite an: http://www.neues-wissen.org/FreieEnergie.html "Freie Energie - Der Wettlauf zum Nullpunkt" Tatsache ist, dass die freie Energie seit Jahrzehnten bekannt ist und auch tatsächlich funktioniert. Hier ein Auszug aus einem Dokument, welches ich Dir als Unterstützer dieser Aktion gern kostenlos zukommen lassen werde: "Und zur Fähigkeit unserer Mutter Erde, die von uns Menschen übelst geschunden und misshandelt wird, gebe ich Ihnen folgendes Beispiel: Haben Sie schon einmal einen Menschen mit schwerer Salmonellenvergiftung erlebt? Bei so einem Menschen hat man während des akuten Krankheitsstadiums Schwierigkeiten, ihn überhaupt noch zu erkennen. Eingefallen und vollkommen ausgezehrt liegt so eine bedauernswerte Person danieder. Aber bei richtiger Behandlung regeneriert sich dieser Mensch in erstaunlicher Geschwindigkeit, und blüht förmlich wieder auf. Ja glauben Sie, dass so etwas unsere Erde, als ein wirklich bewusstes Lebewesen – das sie nun einmal ist! – nicht kann? Wenn ja, dann unterschätzen Sie das Universum! Es gibt Kräfte, die erschaffen und erhalten Milliarden von Galaxien, Sonnen und Planeten!"


In diesem Dokument finden wir auch einen Hinweis darauf, dass schon 1931 nach Plänen von Nicola Tesla ein Automobil - der "Pierce Arrow" - eine schwere Luxuslimousine jener Zeit - mit einem Motor ausgestattet wurde, der nach dem Prinzip der freien Energie funktionierte. Dieses Automobil wurde über eine Woche getestet und erreichte eine Geschwindigkeit von bis zu 144 km/h. Der Motor brachte stattliche 80 PS
bei 1.800 Umdrehungen/min.


"Tesla erklärte, dass der im Pierce Arrow verwendete Raumenergie-Konverter ein ganzes Haus mit Energie versorgen könnte, die Ätherenergie stünde immer und für jedermann stets kostenlos in unbegrenzter Menge zur Verfügung." 

 Soweit die Auszüge aus jenem oben erwähnten Dokument. Wir könnten also längst umweltfreundliche und kostengünstige Fortbewegungsmittel haben, wäre da nicht die Macht des Kapitals. Die entscheidende Frage lautet also berechtigterweise:

Wie lange wollen wir uns noch unnötigerweise ausbeuten lassen? 

Wir von Neues-Wissen.org sind der felsenfesten Überzeugung, dass diese Zeit nun zu Ende geht. Sei also JETZT dabei und schreibe mit uns Geschichte!

Sende Deine Mail JETZT an: FreieEnergieAuto@neues-wissen.org 

Du erhältst dann regelmäßig Informationen über die weitere Entwicklung dieser Aktion.

Vielen Dank.

Namasté

Danny Savieras

___________________________________________________________________________________

Reaktionen auf diesen Newsletter werden hier veröffentlicht. Wer die Veröffentlichung nicht möchte, teile uns dies bitte mit. Ansonsten verwenden wir nur die Initialen der Verfasser.

_______________________________________________________________________

Auch ich bin der Meinung, dass diese umweltschonenden Energien jedermann zugänglich sein sollte und lediglich das Kapital und damit die Regierung daran kein Interesse haben. Gäbe es ein entsprechendes Auto – egal welcher Marke – ich würde es kaufen.

Mit freundlichen Grüßen H. S.

___________________________________________________________________________________

 Hallo,
ist eine super Idee, bin dabei,
neues Auto ist in ca, 1 Jahr geplant.

Liebe Grüße und toi toi toi
M.W.

________________________________________________________________________

Hallo Danny Savieras,

ich bin natürlich dabei und beschäftige mich mit diesem Thema schon seit
Längerem.
Nikolai Tesla ist wohl einer der wichtigsten Köpfe unserer Zeitepoche.
...

Man könnte sich noch weit mehr darüber auslassen,
wenn Zeit, die Möglichkeiten und das nötige Geld dafür über hätte.
Vielleicht aber hierdurch mit vereinten Kräften und Potentialen.

Was können und wollen wir in vereinter Kraft hierzu tun?
Würd mich über eine Resonanz freuen
Mit freundlichen Grüßen aus Hannover
C. W.

_______________________________________________________________________

Liebe Freunde,

ich bin dabei, weil ich auch glaube, dass wir endlich ein solches Auto haben sollen!

Der alte Tesla hat es bereits bewiesen, ich kenne in der Schweiz Menschen die sich schon damit befassen.

Demnächst wird es BHKW mit freier Energie geben.

Also ich sende die mail weiter an meinen Verteiler!!

Herzlichst

H.L.

__________________________________________________________________________________

Ich würde mir gerne ein Auto kaufen das mit freier Energie läuft, auch wenn es
etwas teurer ist. Ich brauche in ca. 3 Jahren ein neues Auto und würde auf
jeden Fall die Marke bevorzugen, die so ein Auto anbietet. Wenn es so ein
Angebot gäbe, würde ich mir wahrscheinlich auch schon eher ein neues kaufen.
Vielen Dank für die Aktion.
B. H.

__________________________________________________________________________________

Hi,
ich habe meinen voll elektronisch bestückten Fiat Ulysse verkauft, um mir einen Peugeot 205, 235.000km, Bj 1993 kaufen zu können.
Warum? Der hat nur Elektronik in der Zündung. Kein Bock auf anfällige Elektronik bei diesen Sonnenstürmen.
Jetzt fühle ich mich wesentlich wohler ;-))

Ich freue mich über die Entwicklung des Tesla-Autos mehr zu erfahren (wenn keine überflüssige Elektronik eingebaut wird)
und leite euer mail an all meine Adressen weiter (über 100), damits voran geht.

LG
E. S.

___________________________________________________________________________________

Natürlich würd ich so ein Auto kaufen, wenns das endlich auf Markt kommt.

Und besonders denn Raumenergie-Konverter für die Wohnung, damit wir endlich von diesem Atomstrom-Desaster befreit werden.
J.G'

___________________________________________________________________________________

Hallo zusammen

Finde ich eine super Idee. Auch ich habe bereits einmal davon gelesen wie
auch, dass in unserer Zeit es möglich wäre, ein Auto nur mit Sonnenenergie
zu fahren.
Seit wenigen Monaten besitze ich einen 1998er Range Rover. Der
Benzinverbrauch liegt im Schnitt unter 14 Liter. Dennoch, irgendwann plane
ich auch einen neueren zu kaufen. Da wäre es natürlich toll, etwas zu
erwerben worüber sich auch die Umwelt freut. Leider ist es mit vielen
Alternativvarianten so, dass es noch nicht mal geregelt ist, wie das Zeug
entsorgt wird. Ein Hybrid funktioniert auch nur so lange, wie die Batterien
gut sind, danach wird auch er zum Benzinfresser.
Wenn, dann richtig und da hatte Tesla wohl die beste Idee.

J.B.aus der Schweiz 
_____________________________________________________________________________________

Kleiner Zwischenbericht:

Wir sind begeistert von dem, was wir bis dato (17.06.11 - 20 Uhr) als Reaktion erleben durften. Viele Mails erreichten uns in dieser kurzen Zeit und alle durchweg absolut positiven Inhaltes. Das zeigt uns eines ganz deutlich: Die Zeit ist mehr als reif für diese neuen Technologien. Die Zeit, die durch Profitgier gekennzeichnet war, muss jetzt zu Gunsten einer neuen Zeit weichen, in der die Interessen einer sauberen Umwelt, eines gesunden Lebens usw. Vorrang haben. Wir alle, die wir diese Aktion unterstützen, sind Wegbereiter für diese neue Zeit. Unser herzlichstes Dankeschön allen Unterstützern.

Danny Savieras & Yvonne Myriel

______________________________________________________________________________________

Liebe Freunde, das Thema kenne ich seit 26 Jahren. Ihr habt meine volle Unterstützung!

Bin jeder Zeit bereit für ein neues Auto mit F.E. Vorzugsweise VW

W. G. aus Brasilien

__________________________________________________________________________

Liebe(r) Danny Savieras,

Dank für Ihrer Mühe, neuen Schwung in die besagte Diskussion zu bringen.
Es ist eine Vision für die Zukunft, allerdings nicht für die naheliegende Zukunft.

Die wichtigsten Vorraussetzungen heute:

Die Ausbeutung des Menschen durch den Menschen muß beseitigt werden.
Die Führung der Mehrheit muß durch die Mehrheit entschieden werden und im
vollstem die Interessen der Mehrheit vertreten.
Alle in Jahrtausenden entstandene Hierarchien und Machtstrukturen müssen
beseitigt werden.
Es muß eine Neubehandlung unseres Wertschöpfungs- und Geldsystems erfolgen,
das Monopol der Banken und der Konzerne muß beseitigt werden.
Es darf keine Rüstungsproduktion mehr geben.
Die Entscheidungen der Mehrheit der Menschen müssen gelten. etc.

Die Evolution basiert auf den schöpferischen Gesetzen von Mathematik und Zeit.
Die Vorraussetzung von Mathematik bedeutet, das Formen innerhalb der
Schöpfung überhaupt gebildet werden können.
Diese Formenbildung umfasst neben der Materie das Wissen auch die des
höhergeistigen Aspektes – des Bewusstseins.
Einen evolutionären Schritt, wie die breite Anwendung des Wissens über freie
Energie in einer Gesellschaft umsetzen zu können, bedarf also der geistigen
Reife der Mehrheit seiner Menschen.

Freie Energie würde beim heutigen Reifegrad des Bewusstseins nur zur vollen
Vernichtung unserer Umnatur führen.
Grund dafür ist das im Laufe des Lebens antrainierte Ego des einzelnen
Menschen, aus dem die Gier der Neid und letzendlich der Hass resultiert.
Und letzendlich der verrückte Zustand unserer Welt.
Erst wenn das Ego des Einzelnen zu einem Ego der Gesamtheit umgewandelt
wird, ist die Nutzung freier Energie möglich.
Hier erkennen wir also den zweiten göttlichen Aspekt - die Zeit.
Der derzeitige chaotische Zustand unserer Welt muß erst in einen absoluten
Ruhepunkt zurückkehren, bevor wir uns mit der unserer bewussten und
kollektiven geistigen Energie für eine derart neue Richtung entscheiden
können (wir werden es müssen). Dieser Ruhepunkt ist zeitlich nah, viele verspüren
die Notwendigkeit für dessen Eintreten.

Der letzte Satz der Bibel (wurde leider entfernt): "Ihr habt stets die Wahl"

Mit lieben Grüßen

J. S.
__________________________________________________________________________

Kommentar von Savieras:

Lieber J.S. - Vielen Dank für Deine interessanten Gedanken, die ich soweit auch unterstützen kann. In einem Punkt muss ich allerdings widersprechen: Du sprichst vom "Reifegrad des Bewusstseins" und meinst damit offensichtlich das Massenbewusstsein. Dazu meine Meinung: Wenn wir warten wollten, bis die Masse das erforderliche Bewusstsein hätte, dann wäre alles verloren. Nein, ich bin der Meinung, dass es vielmehr um das Bewusstsein einer sogenannten "kritischen Masse" geht. Diese kritische Masse (man denke an die Geschichte des 100. Affen) ist die Menge, die erforderlich ist, damit ein Gedanke/Idee/Bewusstsein auf die Masse überspringt. Und genau diese kritische Masse ist fast oder ist sogar schon erreicht. Das zeigt sich für mich daran, dass ich mit vielen Menschen ganz offen über diese Möglichkeit sprechen kann und der Wunsch nach dieser neuen Technologie vorhanden ist.

Zum anderen frage ich mich zusätzlich, was an der freien Energie wohl gefährlicher ist, als an der umweltvernichtenden Energieform, die wir zur Zeit noch nutzen?

_________________________________________________________

Hallo,

mein Name ist A. L. aus Stuttgart, ich fahre seit 17 Jahren meinen Twingo und werde ihn solange fahren bis es sich lohnt ein neues Auto zu kaufen, und das tut es allenfalls mit einer echten Alternative zum herkömmlichen Ottomotor. Sowieso finde ich dass eigentlich alle PKW gleich sind egal wie toll und teuer sind - Blechkisten auf vier Rädern- und es ist beschämend dass in unserer ach so modernen hochtechnisierten Welt noch nichts wirklich Neues Innovatives hergestellt wurde außer ausgeglüngelten "Spielereien und Finessen"- Spielzeug für die großen Kinder das viel Geld kostet.

Fazit: Ihr sprecht aus was ich schon immer denke und sicher bin ich da nur Teil einer großen anonymen Gemeinschaft -- also auf zu neuen Ufern Schöne Grüße und viel Erfolg  -  A.L.

_______________________________________________________________________________________

Also ich bin ein Audifan und werde mir in ca 2 Jahren einen neuen Audi holen.

Dies wird jedoch nur so sein, wenn dieser nicht mehr Super etc benötigt,
sondern mit sauberer Energie fährt.

Ansonsten werde ich auf ein anderes Fabrikat ausweichen, das diesen Standard anbietet.

Gruß aus Hamburg

H. P.

____________________________________________________________________________________

Hallo

Es ist auch meine Meinung dass diese umweltschonenden Energien für jeden zur Verfügung gestellt werden.
Bin dafür das nach nützlichen, umweltschonenden und efizienten Kriterien entschieden werden sollte.
Wenn es ein geräumiges, praktisches Auto mit freier Energie gäbe, ich würde es mir kaufen.

LG
E. T. aus Deutschland 

____________________________________________________________________________________

Hallo,

ich begrüße Eure Intitiative.
bitte nehmt mich in den Verteiler auf.

Ich habe sowieso vor, dass mein Auto einen freie Energie Antriebsmotor hat.
so wie das AirCar von MDI, dass kann man zumindest schon kaufen.

Verrate doch nochmal konkret, wie ich mich wirksam an dieser Aktion beteiligen kann

Danke und lichtvolle Grüße
M. L.

___________________________________________________________________________________

Hallo,

ich finde die Idee ganz toll und bin dafür.
Ich habe ein gebrauchtes Auto vor einen halben jahr gekauft. Es ist ein Mercedes Ellegance A-Klasse. Es fährt sich gut, aber ohne Benzin wäre super toll. Ich wünschte mir, dass es mit anderen Energiequellen sich fortbewegen könnte. Es könnte sogar langsamer sein aber zuverlässig.

Gruß

K. Z.

_____________________________________________________________________________________

hallo danny,
ein sehr wichtiges und spannendes thema. jubiläum 125 jahre automobil !
wahrscheinlich würde uns (die menschheit) der motorenerfinder karl benz für dumm halten, da wir es nicht geschaft haben, aus seiner erfindung einen raumantrieb zu entwickeln, dieser erfinder würde wahrscheinlich verzweifeln, wenn er die verschmutzung unserer erde/luft und den kampf um das rohöl sehen würde und das seine erfindung zu soviel elend, krieg und zerstörung bei trägt !

vor 125 jahren gab es noch keinen computer und wahrscheinlich auch noch kein telefon !!! anfängen von vielen m2 großen rechnern mit mehrstündig dauernden (tagen?) processoren - ergebnissen.
heute gibt es minitelefone - rechner in einem für die hosentasche ohne telegrafennetz !!! für ein paar euro lösen wir alle aufgaben in sekundenschnelle und sind mit der ganzen welt verbunden ... wooow .... was ist hier passiert !

ja und 125 jahre evolution auto .... wird auch gefeiert ... wer feiert wen .. ?
(motorsport ... 100derte runden im kreis bei lärm und gestank ... smile ..
moderne wagenrennen der antike ... ? )

ich habe jetzt 10 jahre ein erdgasauto (fiat) gefahren, sehr sauber und sehr billig !
wurde bisher kaum von deutschen autobauern aufgegriffen oder beworben ???
es gab sogar fördergelder beim kauf oder freies tanken - hat spaß gemacht
billig zu tanken / fahren und weniger müll zu verursachen !!!
zumindest keine rußpartikel und ca 1/3 weniger kohlenmonoxid ...

genau, jetzt wird es zeit mal was neues zu starten !
wir haben fahren schon seit vielen jahren einen problemlosen preiswerten hyndai
der kann nur noch durch einen neues energiekonzeptauto abgelöst werden !
ansonsten wird der ewig halten .... schon wegen des entsorgungsmülls und der
verarbeiteten energie im auto ...

Ich würde mir erst wieder ein neues auto kaufen, wenn es eine neue energieform als antrieb gibt! der verbrennungsmotor ist 125 jahre alt-zu alt fürs 21jahrhundert

HARMONY & FREUDE - euer L. L.

___________________________________________________________________________________

Hallo,

erstmal Besten Dank für Ihre Mühen in dieser Beziehung.
Mit Autos fängt man nun doch den modernen auf Mobilität angewiesenen Normalbürger.
Ich hoffe Ihre Initiative findet die nötige Resonanz.

Ich persönlich möchte demnächst mir einen Gebrauchtwagen zulegen. Eine spezielle Vorstellung oder Markenwunsch habe ich nicht, daher verwende einfach für die Statistik einen Ford Focus.

Die besten Wünsche und meine garantierte Weiterleitung

A. R.

____________________________________________________________________________________

Hallo!

Ich wollte mir vor kurzer Zeit noch ein neues Auto kaufen, aber dann hab ich diesen Gedanken als ganzes pulverisiert weil ich draufgekommen bin, das wenn ich jedes mal diese Giftschleuder starte unserer Mutter Erde nichts gutes tu! Seit ca. einem halben Jahr gehe ich jetzt zu Fuss oder fahre mit dem Fahrrad.(habe halt das Glück mit meiner nahen Arbeitsstelle) Mein jetziges Auto benutze ich um ca 90% weniger als vorher, wobei ich bei den restlichen 10% noch immer ein schlechtes gewissen habe.

Diese Aktion finde ich super!!!! Es wird höchste Zeit unser Recht auf freie Energie einzuvordern!!!! Nur alle zusammen können wir was bewegen, ich bin dabei!

L.g. M. S.

______________________________________________________________________________________

Hallo,

ich möchte hiermit mein Recht auf den Zugang zur Technologie der freien Energie einfordern! Ich habe seit heuer kein Auto mehr und schaffe mir so lange keines mehr an, bis diese Farce der Benzin-schluckenden oder Atomkraft-elektro-angetriebenen Autos vorbei ist!!!
Danke für eure Aktion!

E.-M. B.

______________________________________________________________________________________

Ich bin eine deutsche Pensionärin hier in Ungarn. Ich will aber wieder in die Heimat, Süddeutschland zurück.
Mein Auto ist ein Fiat, Marea Weekend., nicht ganz neu.
Aber ich hoffe sehr, daß das nächste ein freies Energieauto sein wird. Marke egal. Mittelklasseauto oder billiger ist angenehm.
Aber nicht mit Billigteilen zusammengebaut ; rostfrei ; Qualität.

Mit freundlichem Gruß und vielem herzlichen Dank für ihren Einsatz,
R. R.

_____________________________________________________________________________________

Buon giorno Sig. Danny Savieras,


JA, die Zeit ist reif & ich bin dabei !!!

Wie wunderbar ;o) GENAU diese Gedanken schlummern seit vielen Wochen in mir = ich bin dabei! und habe definitiv KEINE Lust mehr, die Umwelt zu ruinieren und unserer Erde weiterhin mit ihrem "gezapftem Blut" unsere wunderschöne Umwelt zu belasten, nur um grössere Strecken zurückzulegen & meinen Geldbeutel zu schmälern - und mir dabei
weiterhin ein immenses schlechtes Gewissen zu bereiten, wenn ich die Tanksäule betrete oder Freunde & Familie besuchen möchte.

Erst kürzlich bin ich für ein paar Tage mit dem Bus zur Arbeit gefahren, weil mein Auto in der Werkstatt war - so dachte ich bei mir: "vielleicht solltest Du ganz umsteigen und der Umwelt zuliebe nur noch mit dem Bus/S-Bahn fahren" aber nach 2-Tagen wurde mir dennoch bewusst, daß dies nicht die Lösung ist - denn ein Bus "verpestet" genauso die Umwelt wie mein Auto, oder die S-Bahn, die teils mit Atomkraft fährt.
So kam mir wieder TESLA in den Sinn & mein verstorbener Vater, der selbst mit einigen TESLA-Energien "bewusst & versteckt" gearbeitet hatte (!) und seine Tests durchgeführt hatte.
Ich habe sie beide wieder gesehen in den letzten Monaten - es geht um die freie Energie, die jetzt ENDLICH eingesetzt werden soll !!!


Viele Autos habe ich mir angesehen (ich bin ein Autonarr und ganz verrückt nach sinnvollen Technologien) z.B. auch ECO-Autos (smart oder MINI Eco/ BMW), aber leider sind laut "versteckten Informationen" (die keiner hören/ oder glauben will) selbst diese Fahrzeuge nicht wirklich umweltfreundlich und effektiv (zudem noch richtig teuer) und dienen nur dazu den Bürger zu beruhigen und der Automobilindustrie weiterhin Geld in den Rachen zu stopfen, mit dem Glauben "ein umweltfreundliches Auto gekauft zu haben..."! Pah !!!


NEIN, es reicht - mein nächstes Auto soll mit freier Energie fahren, dies war vor 4-Wochen mein letzter Entschluß - so gibt es dies schon seit den 30er Jahren, warum soll dies nicht ENDLICH eingesetzt werden, wo es doch einwandfrei funktioniert ?? Klar die Automobil-Giganten und Öl-Scheiche/ Atomkraftwerke verdienen nichts mehr daran!
Resumè: Mein Auto behalte ich erst einmal, bis die neuen Motoren auf dem Markt sind.


p.s. WARUM interessieren sich die Leute nicht dafür ? Meine Kollegen nerve ich ja schon lange mit der "freien Energie", die lachen nur über mich ;o) mit dem Vermerk: die spinnt ja!
ich warte (!) DANN lache ich ... und alle anderen mit mir - wenn es endlich soweit ist ;o)


Herzliche Grüße
E. V.

_____________________________________________________________________________________

Ich gebe mein Leasing-Fahrzeug sofort zurück, wenn so ein Auto angeboten wird.
Marke spielt dann keine Rolle. Ebenfalls ohne Elektronik (außer was unbedingt sein muss)
Dafür nähme ich sogar einen Kredit auf.(falls es dann das noch gibt)
Danke dass ihr tätig geworden seid.
Herzlich lieben Gruß
RK

_____________________________________________________________________________________

hallo,

endlich eine kleine hoffnung! seit 30 jahren wünsche ich mir schon so ein auto.
bis jetzt hatte ich immer ein schlechtes gewissen, mir selber eins zu kaufen.
vielleicht kann man mal mit ein paar testautos anfangen?

liebe grüße

m.s.

_________________________________________________________________________________

Hallo ihr Lieben,

ich habe mir vor etwa 3 Monaten viele Autos angeschaut, da ich ein
kleineres als mein jetziges kaufen wollte. Nach vielen Probefahrten habe
ich beschlossen, mein altes Auto weiterzufahren, bis das
Freie-Energie-Auto auf dem Markt ist.

Übrigens: bei Peter Diener kann man sehr hübsche Aufkleber für "Freie
Energie" bekommen.

Herzliche Grüße
C. F.

____________________________________________________________________________

Hallo und Grüß Gott,

ich bin sofort dabei, würde mir so ein Auto kaufen, egal welche Marke.
Bereits seit Beginn der 90-iger Jahre beschäftige ich mich mit dem Thema "Freie Energie" und unterstütze jegliche Aktion in dieser Richtung aus tiefstem Herzen und voller Überzeugung. Leider sind in der Vergangenheit diese Entwicklungen bereits im Keim erstickt und die Betreiber mundtot gemacht worden, wie Tesla oder auch der Österreicher Schauberger.
Auch für die Hausversorgung würde ich mit Begeisterung auf diese Energieform umsteigen.

Beste Grüße EL 

______________________________________________________________________________________

Hallo liebes Team vom FreienEnergieAuto, ich grüsse euch.
Natürlich tausche ich gerne unseren kleinen Daihatsu gegen ein so anständiges Auto mit freier Energie.
In drei Jahren wollten wir uns den Nachfolger bestellen. Vielleicht ist dann schon etwas Gutes in Sicht.
Ich gebe gerne diese Mail an meine Freunde weiter.

Mit besten Grüssen
U. D.

______________________________________________________________________________________

Hallo,

natürlich unterstütze auch ich diese Aktion und möchte der produzierende Wirtschaft sagen, dass wir ALLE uns danach sehnen Autos, Heizung, Strom ... , die wirklich im Einklang mit der Welt in (und von) der wir leben endlich zur Verfügung zu bekommen. Die Technik und das Wissen ist ja schon sehr lange vorhanden. Bitte beginnt jetzt damit es umzusetzen - und es wird sich für euch - nicht nur wirtschaftlich - TAUSENDFACH LOHNEN!
Danke!

K. L.

_______________________________________________________________________________________

hallo..finde die idee prima und bin mit dabei.

würde in zwei jahren wieder ein neues auto kaufen.

ich sehe nicht ein dass wir uns noch länger belügen und ausbeuten lassen.

herzliche grüße
b.h. 

____________________________________________________________________________

Hallo,

natürlich interessiere ich mich für solch ein Auto. Man darf aber auch die Herren Schauberger und Reich nicht vergessen, die sich mit dem Thema „Freie Energie“ auch befasst haben.

Solange aber solch eine Macht und soviel Geld hinter unserer Industrie (Auto, Strom, etc.) steht wird schwer.

Aber ich würde mir solche ein Auto auf jeden Fall kaufen, wenn es bezahlbar ist.

Mit freundlichen Grüßen
W. B.

_______________________________________________________________________________________


Savieras am 21.06.2011:

Es ist unglaublich, welche Energien durch Eure Mails hier ankommen. Ich spüre förmlich, dass jetzt der Zeitpunkt gekommen sein muss, wo wir uns die freie Energie manifestieren. Ich kann nur sagen: Macht weiter so! - Gebt den Link für diese Seite weiter an jeden, der ein Auto fährt, denn es betrifft uns alle und ganz besonders unsere liebe Mutter Erde - Lady Gaia - wir sind es ihr im Grunde sogar schuldig, dass wir sie jetzt in dieser außergewöhnlichen Zeit unterstützen. Die Ausbeutung zugunsten des Profits einiger weniger muss ein Ende haben. Und dieses Ende leiten wir hiermit ein. Ich weiß, das sind große Worte. Aber es ist ein göttliches Gesetz, dass Gedanken und Gefühle Realität werden. Und ich weiß genau, dass Du, der Du dies hier liest, genau so denkst.

Danke für Dein SEIN

Savieras

______________________________________________________________________________________

Liebe Freie Energie-Aktionisten!

Ist eine super-tolle Idee diese Aktion zum Freien Energie Auto und

darüber hinaus!

Bitte einfach so weitermachen ...

Und meine Zustimmung ist hiermit vollgültig gegeben!

LG ! R.F.

_______________________________________________________________________

Hallo Leute,

suuuuper Idee, ich bin dabei!!!!
Mein nächstes Auto wäre (wieder mal) ein BMW.
Als Freie Energie-Fahrzeug aber viel verlockender!!!
Habe mich schon vor Jahren informiert und warte
deshalb schon lange darauf, dass hier endlich etwas
passiert. Uns allen viel Glück mit dieser Aktion und
GUTES GELINGEN !!!!

Viele Grüße
B.N.

____________________________________________________________________

Hallo Danny Savieras,

ja von diesem Tesla Auto hab ich schon gelesen und dabei gedacht, wenn es sowas gäbe, das wär schon toll!
Leider stand in dem Bericht aber auch, dass die Unterlagen und der Prototyp nicht mehr vorhanden sind...

Freie Energie an sich interessiert mich auf jeden Fall. Erst vorgestern habe ich per youtube gesehen, wie jemand mittels einer Pyramide Gleichstrom erzeugt hat. Ein einfacher "Tüftler", aber es funktioniert.

Ich habe mein Auto verschenkt, weil ich die ganzen Kosten und die Verschmutzung etc. nicht mehr haben wollte.
Mit dem Fahrrad, Bus und Bahn komme ich auch fast überall hin; es ist erstaunlich, wie schnell man ein Auto nicht mehr vermisst.

Deine Aktion finde ich super! Wenn sich viele zusammentun, kann man sicher viel erreichen.
Ein neues Auto kaufen kommt für mich erstmal nicht in Frage. Wie kann ich mich trotzdem beteiligen?

Licht und Liebe
Anke

Antwort:

Namasté liebe A.,

danke für Deine liebe Mail. Du hast Dich schon beteiligt, indem Du Deine positive Gesinnung zu diesem Thema zum Ausdruck gebracht hast.

Wenn Du jetzt noch beginnst (hast Du vielleicht auch schon), Dir die Welt mit freier Energie vorzustellen (denn es betrifft ja nicht nur die Autos) und diesen Zustand zu fühlen, dann hilfst Du mit, dieses zu manifestieren. Du bist ein Schöpferwesen und Deine Gedanken schaffen die Realität. Dieser Gedanke ist Dir sicher auch nicht neu.

Also - auf ins neue Zeitalter - Du bist dabei!

Dir alles Liebe.

Danny Savieras

______________________________________________________________________________________

Guten Morgen,
auch ich warte schon lange auf solch ein Auto. Beschäftige mich seit etwa 5-6 Jahren mit Tesla und allem was damit zusammenhängt. Ich weiß natürlich auch, warum die Automobilindustrie kein Interesse daran hat aber je mehr Menschen sich dafür entscheiden, desto eher verändert sich auch dahingehend etwas, denn die Energie folgt den Gedanken!!

Also mein nächstes Auto soll und wird ein "Tesla-Auto" sein oder keins !!!

Herzliche Grüße

P. H.

_____________________________________________________________________________________

Hallo neues-wissen-org-Team,

eure Aktion für ein freies-Energie-Auto kommt wie gerufen, denn auch mir ist schon länger klar geworden, dass wir als sog. "Konsumenten" das Ruder in der Hand halten.
Ich will jedenfalls ein freies-Energie-Auto und zwar JETZT !!!!!
Momentan fahren wir noch einen 13 Jahre alten Seat Arosa, den wir mit Benzin-Spar-Symbolen ausgestatten haben und der nun auch ca. 100 km mehr mit einem Tank fährt.
Ausserdem sind wir gerade dabei uns über den Umbau für einen Wasserstoffzusatz schlau zu machen. http://www.wasserauto24.de/
Dennoch ist mir klar, dass dies nur kleine Schritte in die "richtige" Richtung sind und im Prinzip schon längst überholt, weil spätestens seit Tesla die Technik für die freie Energie wieder erfunden wurde und nur darauf wartet eingesetzt zu werden. Ich sehe diese Entwicklung auch als eine Parallele zu dem neu erwachenden Bewusstsein der Menschen und so ist nun tatsächlich die "Zeit" reif in unsere Schöpferkraft zu kommen und die Welt so zu gestalten, wie wir sie haben wollen....
Jedenfalls haben wir im letzten Jahr viel Geld in Autoreparaturen gesteckt und es ist klar, dass in absehbarer Zeit ein neues Auto her kommen darf ( wir wohnen in einem 20 Seelen-Dorf ) - egal von welchen Hersteller...
In diesem Sinne

mit sonnigen Grüssen
P.M.

_____________________________________________________________________________________

 Schön, dass ihr den Stein ins Rollen bringt, vielen Danke für eure Initiative!
Ich habe kein Auto, weil ich mich nicht wohl fühle, an diesem Wahnsinn teilzunehmen. Erst wenn wir uns gemeinsam, im Einklang mit Mutter-ERde, bewegen, möchte auch ich ein Motorbetriebenes Fahrzeug fahren, dass immer und überall hinfährt, dem alle Wege offen stehen, ohne unnötige Gifte, einseitige Profite und längst überholte Werte.
Ich freue mich, den ohne Zweifel, es ist soweit, die Zeit ist reif für freie Energie 
J.D.

_____________________________________________________________________________________

Hallo, Herr Savieras,
es ist mir ein großes Anliegen, die Freie Energie endlich, endlich sich
verbreiten zu sehen auf diesem Planeten. Bisher fahre ich einen kleinen
Nissan Micra von 1996, mit dessen geringer Reparaturanfälligkeit,
Zuverlässigkeit und Handlichkeit ich sehr zufrieden bin. Wenn er mich
demnächst - wohl in den nächsten Jahren irgendwann - im Stich lassen wird,
würde ich mich sehr, sehr freuen über ein Auto mit freier Energie!!! Bitte
mit ganz wenig Elektronik, Plastik, das erst in 400 Jahren verrottet und
ohne Schicki- Micki- Luxus- Schnickschnack. Dafür langlebig und nachhaltig,
am liebsten so, dass ich mir dann nie wieder ein neues Auto kaufen muss.
(Vergleiche die 110 Jahre alte Glühbirne in der Feuerwache im kalifornischen
Livermoore!)
Danke für Ihr Engagement!
I. F.

____________________________________________________________________________

Hallo,

grundsätzlich muß diese Energie auch für alle Bereiche des Lebens genutzt werden! Ich werde mir in diesem Leben kein Auto kaufen und habe auch keinen "lappen". Wozu auch? ich komme mit Bus und Tram überall hin und wo ich nicht hinkomme, fahren mich andere,die ein Auto haben hin. Der deutsche Mobilitätswahn stößt schon sehr bald an seine Grenzen. Es merkt nur noch keiner,aber das kommt! Auf alle Fälle sind E-Autos keine wirkliche Alternative,denn für die braucht man Unmengen an Strom und der wird hier meist aus Kohle,Atom und Gas erzeugt. Solange das so ist,können wir uns vielleicht erst einmal die kalte Fusion anschauen, die in Italien zumindest schon mal patentiert worden ist... aber... wer braucht schon die Fusion,wenn er Energie zum Nulltarif bekommt? Tesla war uns allen Lichjahre vorraus, nutzen wir seine Erfindung!

mfg
TM 

_______________________________________________________________________________________


Super Idee,

schließe mich gerne an – aber nicht nur beim Auto, freie Energie für alle, wäre laut Tesla schon lange möglich und die Wirtschaftsgiganten wissen das auch. Ganz interessant war das Tesla Symposium 2010 Wien, so viele tolle Erfindungen im alternativen Energiebereich, die aber alle immer wieder „abgewürgt“ werden. Und habt ihr gewusst, dass sehr viele „pfiffige Erfinder“ bei uns in Österreich zu Hause sind?????

Liebe Grüße

L. H.

____________________________________________________________________________________

Namasté lieber Danny!

Ich bin dabei, da ich die Idee sehr gut finde. Ich habe vor, in ca. vier
Jahren, eventuell auch eher, ein Auto zu kaufen. Das Auto sollte der
Opel Zafira oder Ampera sein.

Vielen Dank
M. O.

________________________________________________________________________

Namasté,

gerne unterstütze ich diese Aktion. Sobald die Möglichkeit besteht ein entsprechendes Fahrzeug zu kaufen werde ich mich damit auseinander setzen.

Viel Erfolg wünscht B. R. 

____________________________________________________________________________________

Hallo ihr Lieben.

Also erst einmal toll was ihr da auf die Beine stellt :-)

Ich bin absolut für solch ein Auto! Wir sollten jede Möglichkeit nutzen unserer Erde und auch uns etwas gutes zu tun!

Freie Energie ist eine tolle Sache, doch sollte sie wirklich für jedermann zur Verfügung stehen bzw. nutzbar sein (das heißt auch Menschen mit wenig Geld in der Tasche).

Ich hoffe noch auf viele weitere Zustimmungen und ein Vorwärts kommen im neuen Zeitalter :-)

Liebste Grüße

S. K.

Antwort:

Namasté liebe S.,

vielen Dank für Deine bejahende Mail.

Zum Thema der Bezahlbarkeit der freien Energie: Es muss eine Technologie sein, die jeder für sich in Anspruch nehmen kann und wird. Dass diese Technologien bisher immer in einen Bereich gestellt wurden, der für die meisten unbezahlbar ist, ist von der Lobby so gewollt, damit keiner auf die Idee kommt, hier zu investieren. Jetzt ist aber eine andere Zeit, eine Zeit, in der die göttlichen Energien auf den Plan kommen müssen, um weitere Verschmutzung und Zerstörung unserer schönen Erde zu verhindern. Dies wird von der geistigen Welt gesteuert und die "Dunklen" können gegen das Licht niemals erfolgreich vorgehen. Visualisieren wir für uns also diese Freie-Energie-Technologien und sie werden sich manifestieren. Wir sind Schöpfer unserer eigenen Realität. Das müssen wir verinnerlichen.

Dir alles Liebe und göttliches Licht

Savieras

________________________________________________________________________________________

Natürlich bin ich dabei, das wäre endlich ein sinnvoller Weg für alle.
Hoffe auf baldige Ergebnisse
und danke für Eure Arbeit die Ihr gerade leistet
Liebe Grüße R.M.

______________________________________________________________________

Hallo,


es wird endlich Zeit, dass wir uns von dieser Knechtschaft von einigen wenigen befreien und unser Leben wieder selbst in die Hand nehmen.

Ein ganz wichtiges Thema hier ist die "Freie Energie".

Wenn wir es schaffen, uns in diesem und in anderen Bereichen unabhängig zu machen, dann haben "Die" keine Macht mehr über uns und können dann schauen, wie sie ihr aufwendiges Leben weiter finanzieren.

Also, ein ganz klares "JA" von meiner Seite zum "Freien Energie"-Auto.

In ca. 3 - 5 Jahren werde ich mir wohl wieder ein Neues leisten müssen.

Dann aber gleich mit alternativem Antrieb.

Ich freue mich sehr auf weitere, sehr interessante Neuigkeiten und bedanke mich auch sehr für Euer Engagement und Eueren Mut.

Liebe Grüße

B. E.

________________________________________________________________________________________

Hallo Freunde der „Freien Energie“,

z.Zt. fahre ich einen 20 Jahre alten Daimer W124, er ist 320.000 km gelaufen und ist immer noch taufrisch, Ich bin begeistert von der soliden, schlichten Technik,

Diesen Wagen werde ich erst in der Garage stehen lassen, wenn es einen Wagen mit dem Tesla Konverter auf dem Markt gibt. Ich unterstütze mit all meinen Gedanken die Idee, diese Technologie in die breite Aufmerksamkeit zu rücken.

Liebe Grüße

M.G.

_______________________________________________________________________________________


Hallo,

ich finde Ihre Idee einen Versuch wert, es kann keinesfalls schaden diesen Weg zu probieren, ich bin dabei. 

Ich habe vor, mir in 1 Jahren ein neues Auto zu kaufen. Werde das aber nur dann tun, wenn es die freie Energie in einem Auto geben wird. Sonst werde ich den Kauf zurückstellen.

Viele Grüße und danke für Ihr Engagement,

U. L.
______________________________________________________________________________________

Hallo Danny,

die Idee ist sehr gut und logisch - und jetzt gilt es, konsequent vorzugehen und die Leute mit dieser Idee mitzureißen.

Es gibt genug veränderungswillige Menschen; lasst uns einfach die kritische Masse überschreiten, bis daß Alle sagen : ja, da machen wir mit !

Uns allen viel Erfolg mit dieser Aktion !

Herzliche Grüße

K. B.

______________________________________________________________________________________

wunderschönen Tag,

bin sofort dabei mit den neuen Autos, warte schon mehrere Jahre darauf.
Wenn ich nochmal durch den Tüv komme, kann ich länger warten, ansonsten steht ein Autokauf nächstes Jahr an. Am liebsten würde ich VW oder Audi fahren, mal sehen wer der schnellste ist.
Macht ordentlich Druck, die Zeit ist überreif!!!!

Grüße von D. R.

______________________________________________________________________________________

Hallo Danny Savieras und Myriel

Hey, klasse Idee!
Jetzt!

Du hast recht - Danny, wir brauchen nicht zu warten bis sich das Massenbewusstsein insgesamt erhöht hat! Die Sonne unterstützt mit ihren Aktivitäten das anheben aller Bewusstseine! Große Veränderungen sind bereits am laufen
Ich habe einen schönen alten Mercedes SLK, top fit - möchte ihn gerne behalten und so bald wie möglich einen Tesla Motor einbauen lassen! Ich denke eine Aufrüstung muss auch möglich sein, da wir sonst so viel AutoMüll haben.

In diesem Sinne,
möge die
liebliche Quelle
mit uns sein.

Lieben Gruß
M.H.

_______________________________________________________________________________________


Hallo an alle.
Gute Aktion.
Hätten uns auch schon ein Auto gekauft, aber warten noch auf die richtige Technik.
Unser ´97 Golf hält nicht mehr so lange, aber wir wollen die herkömmlichen Motoren nicht mehr.
Der ADAC fährt schon seit zwei Jahren in Berlin mit einem Wasserstoffauto und nicht bewegt sich in die Richtung.

Würden sofort ein Auto mit "freier Enegie" Kaufen.

MfG

T. W.

_______________________________________________________________________________________

Nicht nur der Pierce Arrow hat funktioniert, sondern auch der
elektrische EV1, den GM in den 1990er Jahren in Serie produziert hat,
aber leider nur für zwei Jahre an ausgewählte Kunden verliehen hat, um
danach alle EV1 einfach zu verschrotten!
http://www.allmystery.de/themen/it35659-3

Das Umweltbrief-Team hat schon vor Jahren beschlossen, dass von uns kein
anderes als ein Elektroauto mehr gekauft wird. Von der Autoindustrie
(besonders von der deutschen) ist jedoch innerhalb der nächsten Jahre
kein kaufbares und bezahlbares Serienauto zu erwarten, da dort kein
Interesse an einer solchen Umstellung besteht, siehe
http://www.umweltbrief.org/neu/html/Elektroautos_Autoindustrie.html

Daher rüsten wir noch in diesem Jahr zusammen mit einer Hochschule eine
Mercedes A-Klasse auf Elektrobetrieb um. Dieses Auto wurde ursprünglich
ohnehin für den Elektroantrieb konzipiert.
http://www.umweltbrief.org/neu/html/A-Klasse_electric_zebra.html

Sobald unsere A-Klasse umgerüstet worden ist, werden wir ein Portal für
eine Umrüstgemeinschaft für A-Klassen gründen - europaweit.
Wenn also dem dann zu gründenden Verein 150 Umrüst-Interessenten
verbindlich beigetreten sind, können 150 A-Klassen in Europa in Serie
preisgünstig (unter 20.000 Euro) umgerüstet werden.


Mit freundlichen Grüßen
K. L.
Umweltbrief
Kommunikation 

________________________________________________________________________________


Einige Zeit suche ich schon nach Informationen über freie Energie, leider ist mir noch nichts bekannt, außer daß es von Tesla, Schauberger, e,t.c. praktiziert wurde, aber nicht wie ? Desweiteren laufen Versuche mit Kernfussion. Wo könnte man Information über die Funktion der freien Energie bekommen ??? Ich bin der Meinung, daß man das Kapital und Regierung umgehen und mit heftigem Nachdruck überrumpeln sollte um das Gute für die Umwelt und Menschheit realisieren zu können. Selbstverständlich würde ich mir ein entsprechendes zukunftsweisendes Auto kaufen wenn es das gäbe.

mfg KDJ 

Antwort:

Hallo K.,

vielen Dank für Deine Mail.

Den Film "Freie Energie - Wettlauf zum Nullpunkt" hast Du Dir sicher schon auf meiner Webseite angesehen. Zu empfehlen sind auch die Videos von Wolfgang Wiedergut. Er demonstriert auch einen FreiEnergie-Generator. Schau hier:

http://www.youtube.com/watch?v=4d2ph9aJWLw

So sehen wir das Klaus - der Wandel muss von "unten" kommen. Von Regierungsseite ist niemand daran interessiert, gegen das Interesse der Lobbyisten zu arbeiten. Sie handeln damit gegen das Allgemeinwohl und hier wird die Sache wirklich kriminell. Wir haben nur diese eine Erde - die Verantwortung für diese eine Erde tragen wir alle. Also heißt es zu handeln - JETZT. Atomkraft wäre der sichere Untergang. Freie Energie dagegen basiert auf göttlichen Prinzipien.

Dir alles Liebe.

Savieras 

____________________________________________________________________________________


 


Weitere Berichte werden hier täglich ergänzt werden!