Vielen Dank  an Günter Hadrych für die freundliche Genehmigung, dieses wunderschöne Bild hier verwenden zu dürfen.

Erfahrungsberichte

Liebe Teilnehmer meiner Webinare/Seminare und liebe Besucher des Politrons.

Erfahrungsberichte sind nicht nur
für uns wichtig, sondern insbesondere auch für neue Interessenten. Wir freuen uns daher über jede auch noch so kleine Erfahrung, die Ihr uns zukommen lasst. Jede Erfahrung wird hier veröffentlicht werden und macht jedem Leser Mut, seine eigene Schöpferkraft nicht nur zu erkennen, sondern sie auch anzunehmen und zu leben.

Vielen Dank für Deine Erfahrung!


 Ein Bericht von Lilli aus unserem Webinar:
 Danke, lieber Danny, deine Seminare waren eine Bereicherung in meinem Leben. Dieses Wissen erfühlt mich mit einer großen Freude, wie es doch ganz einfach ist auf dieser Welt sich glücklich und gesund zu füllen dank

Der Schöpferinstrumenten, die du uns vermittelt hast. Danke. Danke auch für deine Großzügigkeit immer wieder die Seminare wiederhohlen zu dürfen. Danke auch für die wunderschöne CDs, die du mit deiner

Schönen Stimme besprochen hast.



Liebe Grüße

Lilli


 von Karin Solvana - 11.09.2011:
Ich weiß ... es hört sich unglaublich an, aber ... es ist tatsächlich wahr ...
Schon bevor ich mit den Webinaren angefangen habe, hatte ich wahnsinnige Schmerzen in meinem rechten Ellenbogen. Ich habe beinahe jede Steuerung auf meinem schmerzenden Ellenbogen angewandt. Es hat nicht gleich auf Anhieb funktioniert, aber ... nach einiger Zeit waren die Schmerzen wie weggeflogen ... vollkommene Beweglichkeit bei absoluter Schmerzfreiheit. Leider war nach einer längeren Zeit und kontinuierlicher Belastung der Schmerz und auch die Bewegungseinschränkung wieder da :-(

Und dann ... beim letzten Workshop ... habe ich nur von dem Schmerz und dem kurzen Erfolg berichtet, und sonst überhaupt nichts gemacht. Ich bekam eine Menge interessante und nützliche Tips von Savieras, Myriel und den anderen Teilnehmern, die ich mir auch gleich für später notiert habe ... und dann ... kurz vor Ende des Workshops ... keine Schmerzen mehr ... absolut unfassbar ... ich bin total begeistert :-)

vielen vielen Dank an Alle :-*

Eure Karin Solvana
Kommentar von Savieras:
Liebe Karin - wir freuen uns sehr über diesen Erfolg. Sei Dir gewiss, dass Du Deinen inneren Arzt aktiviert hast. Deine Selbstheilungskräfte sind in der Lage, Dich heil werden zu lassen. Du hast gelernt, dies zuzulassen. Dazu kommt dann noch die Energie der Gruppe, die Du während des Workshops wahrgenommen und auch angenommen hast. Wir wünschen Dir und Deinen Lieben Heilung für Körper, Geist und Seele.
Savieras & Myriel


 von Karin Solvana - 11.09.2011:
Lieber Savieras, liebe Myriel,

auch von mir ... ein ganz herzliches Dankeschön.

Es ist engelsgleich, mit welcher Herzensenergie ihr die Webinare führt. Ihr bringt nicht nur die Russischen Methoden leicht verständlich und anschaulich rüber ... es ist viel mehr ... das WIE hat mein Herz und meine Seele vom ersten Moment an vereinnahmt.

Ganz nebenbei, habt ihr mich verstehen und spüren lassen, was "Licht & Liebe" wirklich bedeutet. Es ist unglaublich, welche Energie durch Euch und die Teilnehmer via Internet direkt in mein Herz strömt. Unfaßbar ... aber wunderschön :-)

Bei soviel liebevoller Energie war es auch ein Leichtes sich endlich selber anzunehmen und zu lieben. Es kam eher wie von selbst.

Ich bin wirklich sehr dankbar, dass es Euch für mich gibt ...
vielen lieben Dank und ein ganz herzliches Namaste´

Eure Karin Solvana :-*'


 Von L.N. aus dem Basiskurs:
 Lieber Savieras,

ich möchte Dir nochmals ganz, ganz herzlich für dein wunderbares Seminar - oder besser gesagt - Webinar - danken ;-).

Das war heute wirklich ein ganz besonderes, wunderbares Geschenk ! Ich habe die lebendige Materie noch bevor ich die Hände gehoben habe wie einen glühend heißen Ball vor meinem Brustraum gespürt. Glühend heiß aber nicht zu heiß ;-) - und jetzt fühle ich das in meinem Brustraum, das fühlt sich wirklich ganz ganz wunderbar an und ich bin sehr glücklich, dass ich diese Entscheidung getroffen habe an Deinem Webinar teilzunehmen. Es war mit Abstand das Beste, was ich mir in der letzten Zeit erschaffen habe ;-)).
L.N.


 Von M.O. - Teilnehmer Aufbaukurs 2:

 Aloha Savieras,

vielen Dank für deine herzvolle Präsenz und die dir nahestehenden lieben
Menschen. Man fühlt es, das du ein Herzmensch bist und das kommt auch
bei deinem Webinar sehr gut herüber. Die Sache, die Idee, der Russischen
Methoden denen du voll vertraust, ist ein ganz wichtiger Aspekt, somit
bist du in der göttlichen Lage deine Mitmenschen besonders den
Webinarteilnehmern mit Hilfe dieser Tools in die Frequenz, die
Schwingung, die Vibration der bedingungslosen Liebe hinein zu versetzen.
M.O.



 G.B. aus dem Basiskurs
Zum glück musste ich in letzter zeit nichts gegen irgndwelche wehweh-chen tun. aber 2 der gelernten "dinge" wende ich gerne und jeden tag für mich an und fühle mich damit sehr wohl:
zum einen stelle ich mich öfters, wenn ich zeit habe oder ich unterwegws bin, in den lichtstrom der schöpfers und zum andern verwende ich gern ab und zu für mich das mantra: "sei still und wisse ...."
ich bin schon sehr neugierig und freue mich auf den aufbaukurs1.

 Romana 17.02.2011 -  www.bruecke-zur-geistigen-welt.de

Hallo lieber Danny,
erst einmal ein Danke für die downloads! ;-)
und ich möchte doch mal kurz erzählen, dass ich heute den Extruder angewendet habe...bin nämlich heute morgen mit tierischen Schmerzen in meiner rechten Schulter aufgewacht und einige Stunden später dachte ich, hey, versuchs doch einfach mal...und tja, was soll ich sagen...it works!...heute Abend alles weg! Ich bin schwer beeindruckt und werde ganz sicher weitermachen...ich muss nur mal sehen ob ich es zum 15. 3. schaffe...weitermachen werde ich definitv...
also, bis ganz bald
und herzliche Grüße
Romana
P.S. liebe Grüße auch an Yvonne

 Siegrun Carniel und Paul vom 29.12.2010 bis 05.01.2012
 

Einen weiten Weg hatte unser lieber Besuch aus Österreich (Burgenland). Siegrun kannten wir bereits von ihrem ersten Besuch im Dezember 2010 hier bei uns in Tarmstedt. Sie war von ihren Politron-Erfahrungen (siehe Erfahrungsbericht) so sehr begeistert, dass sie ihren Mann Paul überzeugen konnte, einen gemeinsamen einwöchigen Besuch des Politron Bremen in Tarmstedt zu organisieren. So trafen Siegrun und Paul am 29.12. hier in Tarmstedt ein. Für ihre Übernachtungen hatten die beiden die sogenannte „Fischerhütte“ hier auf dem Campingplatz gebucht. Eine wunderschöne Hütte mit kompletter Ausstattung und selbstverständlich auch Heizung an einem nur für die Bewohner dieser Behausung zugänglichen See, abseits am Rande des Campingplatzes gelegen. Beide waren mit dieser Unterkunft sehr zufrieden. Tagsüber hatten wir immer volles Programm. Zwischen 10 und 11 Uhr trafen Siegrun und Paul täglich bei uns ein, um zunächst einmal ein gemeinsames Frühstück einzunehmen. Auf dem Programm standen 6 Sitzungen im Politron und viele intensive Gespräche über die Russischen Methoden. Ein gemeinsames Abendessen und nachfolgendes gemütliches Beisammensein rundeten den Tagesablauf sinnvoll ab.

 

Aber lassen wir Siegrun und Paul selbst zu Wort kommen!

 

Siegrun schrieb folgenden Bericht: 

„Als ich wieder – vor 3 Wochen war ich das erstemal im Politron – hineinging, nahm ich wieder diese unendliche Ruhe, die in mir zu wirken begann, wahr. Ich hatte die letzten 3 Wochen viel Streß und es war sehr wohltuend, diesen Frieden wieder zu spüren.“ (Siegrun)

 

Paul berichtete Folgendes: 

„Es war wie ein Besuch in einem UFO, sphärische Musik, alle Gedanken kamen zur Ruhe, völlig losgelöst von irdischen Bezügen. Wenn das Politron mit einem satten „Plott“ geschlossen wird, kommt das Gefühl, alles hinter sich zu lassen, und eine galaktische Reise beginnt. Eine geführte Meditation begleitet die Reise in kosmische Gefilden. Es ist eine Reise in die Zukunft der Menschheit, losgelöst von allen irdischen Problemen und quälenden Gedanken. Ich denke, dies sollten viele Menschen erleben können, und das wünsche ich mir als Beitrag zur Erlösung menschlichen Leids.“ (Paul Carnier / Österreich)

 

SAVIERAS sagt:

Für mich war diese Woche wieder ein Beweis dafür, dass das Politron wahrhaftig ein Wunder-EI sein muss. Denn was hier zwischenmenschlich abgelaufen ist, das kann man nicht beschreiben. Es war einfach nur wunderschön. Siegrun und Paul haben hier ihr Herz auf Liebe programmiert und es war für uns alle so, als hätten sich alte Freunde nach langer Zeit wieder gefunden. Danke Siegrun und Danke Paul. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im Frühjahr 2011 in Österreich.

 

SAVIERAS

 

 Siegrun Carniel vom 02.12.2010 bis 06.12.2010
 

Mein erster Besuch im Politron-Ei bei Danny und Yvonne Scholz – Tarmstedt.

Es war ganz klar zu spüren. Nach ca.10 Minuten während der darin gesprochenen Meditation, der Ei-Weihung, wo es um Liebe ging. Plötzlich kam stark spürbar ein göttlicher, warmer Strahl von oben durch meinen Körper und ich fühlte eine starke Wandlung des Gefühls, welches ich früher als Liebe kannte. Zugleich fühlte ich mich wie um einen Meter hinauf gehoben und schwerelos. Zugleich überkam mich ein großes Glücksgefühl, mehrfach so stark, als ich es jemals beim Glücklich sein gespürt habe.

Als ich den Politron verließ, hielt das Glücks- und Schwerelosigkeitsgefühl an. Beim Einschlafen konnte ich endlich was spüren, wenn ich mir, wie auch früher sagte: „Ich bin Liebe“. Diesmal hab ich mich nicht zwingen müssen, sondern es blieb dieses Glücksgefühl. Auch nachts, wenn die Probleme (Gesundheit, Arbeit) etwas raufkriechen wollten, ohnehin schon sehr sachte, sage ich einfach: „Ich bin Liebe“ und spürte wieder erneut dieses Gefühl, welches mich seither nicht mehr verlassen hat. Das war am Abend am Freitag, dem 03.12.2010.

Bei meinem zweiten Besuch am Vormittag hatte ich wieder ein großes Erlebnis im Politron. Ich konnte bezüglich meiner Krankheit zum ersten mal spüren – das Gottvertrauen. Ich konnte ehrlich sagen: „Herr, lass diesen Kelch (Krebs) an mir vorübergehen, aber nicht wie ich will, sondern wie Du willst.“ Das hat sich zum ersten mal richtig angefühlt und ich konnte es erlauben. Das tolle ist, dass man auf dieser emotionalen und geistigen Höhe bleibt, bis zum nächsten Politron-Besuch. Ich hatte Probleme mit Schlafen seit vielen Jahren – die waren auch weg – eine herrliche Ruhe ist eingezogen. Und immer wieder dieses innere ??? „Ich bin Liebe“, welches von selbst in mir aufsteigt.

Danke  -  Siegrun Carniel

 

Ich möchte noch auf das zusätzliche Service, welches ich bei Danny Scholz neben dem Politron bekommen habe, eingehen. Ich habe im Herbst einen Kurs über die Russischen Heilmethoden von Grigrorij Grabovoj besucht. Leider habe ich da nicht viel verstanden und konnte zu Hause nichts damit anfangen. Danny hat einen ähnlichen, aber ausführlicheren Kurs darüber besucht und sich die Mühe gemacht, Cd's zu besprechen und schöne, farbige Sizzen-Bilder zum Text anzufertigen. Da konnte ich meine Mißverständnisse auffinden und ausräumen. 

Einige dieser auf CD gesprochenen Meditationen konnte ich im Politron genießen und so konnte ich endlich die großartige Wirkung der Russischen Heilmethoden genießen. Eine kleine Veränderung an meinem Krebs konnte ich feststellen und ich bin sicher, dass das nur der Anfang war. 

Danny und Yvonne Scholz haben eine ganz lautere Absicht, dieses enorme Wissen zu machbaren Bedingungen an viele weiter zu geben. Er sieht das als seine Berufung. Ich wünsche ihm und seinen Studenten viel Erfolg zum Wohle aller Menschen.

                                                                                                           

Siegrun Carniel

Rettung und harmonische Entwicklung ...